Fahrschule Rudert unterstützt den Dynamo-Fußballclub Meißen

Kurz vor dem Jahreswechsel kann der Dynamo-Fußballclub Meißen einen neuen Sponsor ein seinen Reihen begrüßen.

Die Fahrschule Rudert unterstützt ab sofort die Nachwuchsarbeit des Vereins. Darüber hinaus steht die Fahrschule auf dem Hahnemannsplatz 8 in 01662 Meißen insbesondere den Nachwuchsspielern im fahrschulfähigen Alter als kompetenter Ansprechpartner für die Erlangung der Fahrerlaubnis zur Verfügung.

Der Dynamo-Fußballclub Meißen möchte sich an dieser Stelle nochmals für das entgegengebrachte Vertrauen bedanken und freut sich auf die zukünftige Zusammenarbeit mit der Fahrschule Rudert in Meißen.

 

Attraktives Teilnehmerfeld für das Hallenturnier „Mini-EM 2016“ der E-Jugend am 27.02.2016

In gut zwei Monaten ist der große Fußball Europas zu Gast in Meißen. Der Dynamo-Fußballclub Meißen lässt mit seinem schon traditionellen Hallenturnier den "Europameister 2016" ausspielen, welcher diesmal in der Altersklasse der E-Jugend ermittelt wird.

Erstmals dient das Turnier auch der Pflege der Städtepartnerschaft zwischen der Großen Kreisstadt Meißen und dem tschechischen Leitmeritz. Aus diesem Grund ist der FK Litomerice gleich mit zwei Mannschaften beim Turnier vertreten.

Für das Turnier hat sich ein attraktives Teilnehmerfeld aus den folgenden zwölf Mannschaften gefunden.

  • RasenBallsport Leipzig
  • 1. FC Lokomotive Leipzig
  • FK Litomerice (1. und 2. Mannschaft)
  • Bischofswerdaer FV 08
  • Dresdner SC 1898
  • Serkowitzer FSV
  • TuS Weinböhla
  • Radebeuler BC 1908
  • SG Dittmannsdorf
  • SG Dresden Striesen
  • Dynamo-Fußballclub Meißen

Damit ist das Turnier bereits innerhalb kurzer Zeit nach der Ausschreibung voll und gutklassig besetzt. Gespielt wird in der modernen Sporthalle am Berufsschulzentrum Meißen in 01662 Meißen, Goethestraße 21.

Der Dynamo-Fußballclub Meißen freut sich mit den teilnehmenden Mannschaften auf ein tolles Turnier.

Große Beteiligung zur Weihnachtsfeier des Vereins am 12.12.2015

Am Samstag, dem 12.12.2015, fand zum ersten Mal eine Weihnachtsfeier gemeinsam mit allen Mannschaften des Vereins statt. Diese Idee wurde von den Vereinsmitgliedern mit einer großen Resonanz belohnt.

Die Veranstaltung begann zunächst mit einem kleinen vereinsinternen Turnier der Mannschaften aller Altersklassen. Hierfür hatte das Landesgymnasium St. Afra, mit welchem der Verein bereits seit längerem zusammenarbeitet, seine Sporthalle unentgeltlich zur Verfügung gestellt. Das Turnier gewann doch überraschend die F-Jugendmannschaft und verwies die Männermannschaft auf den zweiten Platz. Auf Rang drei kam die B-Jugend ein. Die Turnierergebnisse im Einzelnen sehen wie folgt aus:

Spielergebnisse

  • G-Jugend – Eltern              1:1
  • F-Jugend – Trainer            1:0
  • E-Jugend – Männer           1:2
  • D-Jugend - A-Jugend        0:5
  • C-Jugend – B-Jugend       0:2
  • Eltern – F-Jugend              1:1
  • G-Jugend – E-Jugend       0:3
  • Trainer – D-Jugend            1:1
  • Männer – C-Jugend           3:1
  • B-Jugend – A-Jugend:       1:1
  • E-Jugend – Eltern              0:1
  • F-Jugend – D-Jugend        1:0
  • C-Jugend – G-Jugend        2:1
  • Trainer – B-Jugend            0:0
  • A-Jugend – Männer           1:1
  • D-Jugend – Eltern              1:2
  • E-Jugend – C-Jugend        1:0
  • B-Jugend – A-Jugend        5:0
  • G-Jugend – F-Jugend         1:4
  • Männer-Trainer                   4:2

Platzierungen

  1.   F-Jugend
  2.   Männer
  3.   B-Jugend
  4.   Eltern
  5.   E-Jugend
  6.   A-Jugend
  7.   C-Jugend
  8.   Trainer
  9.   G-Jugend
  10.   D-Jugend

Anschließend trafen sich die rund 90 Teilnehmer zur dritten Halbzeit im Hotel Residenz am Markt in Meißen. Das Hotel hatte die Vereinsmitglieder zu einer kostenfreien gemütlichen Runde bei Kaffee und Kuchen eingeladen. Auch einige Eltern steuerten selbst gebackenen Kuchen bei. Die Zusammenkunft im Hotel nutzte der Verein, um den Spielern kleine Präsente zu überreichen und auch vier verdiente Sportfreundinnen stellvertretend für die vielen fleißigen Helfer für ihre ehrenamtliche Arbeit auszuzeichnen.

Der Verein möchte sich an dieser Stelle nochmals herzlich bei Hannes Horsch vom Hotel Residenz am Markt und den Verantwortlichen des Landesgymnasiums für die Unterstützung bei der Durchführung der Weihnachtsfeier sowie bei den Organisatoren aus dem Verein für eine gelungene Veranstaltung bedanken.

Herzlichen Glückwunsch zum Bestehen der Schiedsrichter-Anwärterprüfung

Zwei junge Sportfreunde aus dem Nachwuchs des Dynamo-Fußballclub Meißen haben am 07.11.2015 erfolgreich die Prüfung zum Schiedsrichter-Anwärter abgelegt.

Der Verein beglückwünscht die C-Jugendspieler Marc Burdzik und Tim Heil zu diesem gelungenen ersten Schritt als Schiedsrichter.

Entsprechend dem neuen Konzept des Verbandes zur Schulung der Schiedsrichter-Anwärter in der Praxis werden die Schiedsrichter-Anwärter, die den Lehrgang erfolgreich absolviert haben, bei ihren ersten Spielen als 4. Offizielle in der Landesklasse (Herren, Frauen, A-Jugend oder B-Jugend) oder der Stadtoberliga und Stadtliga A (Herren) angesetzt, um die Anwärter in die Abläufe am Spielort einzuführen und ihnen die Handhabung des elektronischen Spielberichts nahezubringen.

Der Betreuung der beiden Schiedsrichter wird gemeinsam mit dem Kooperationspartner TSV Rotation Dresden 1990 erfolgen.

Der Dynamo-Fußballclub Meißen wünscht den beiden Nachwuchsschiedsrichtern stets einen guten Pfiff.